Doubravka-Radtour

Von der Burg Doubravka im Osten von Teplice hat man einen guten Blick auf den steilen Abhang des Erzgebirges um Krupka. Von Dresden sind es nur reichlich 70 km bis dort hin. Mein Strecke war: Dresden - Kreischa - Dippoldiswalde - B170 nach Kipsdorf - durch Bärenfels immer schön hoch bis nach Schellerhau - durch den Wald unterhalb des Kahlebergs nach Zinnwald - Sturzflug runter nach Dubí und durch Novosedlice zur Burg Doubravka. Dort oben war ziemlich tote Hose, aber dafür gibts einen netten Blick zum Erzgebirge, über Teplice und die Kegelberge, allen voran die gewaltige Milešovka (leider keine Straße bis hoch). Der Rückweg über Modlany und Krupka (kurz eingekehrt) und dann hinauf, den *netten kleinen* Berg bis zum Mückentürmchen! Von dort oben nochmal fix das Panorama genossen und dann ab ins Müglitztal gestürzt (via Fürstenau). Bei Gegenwind dann die 40 km durchgezogen. Am Ende stehen 145 km auf dem Tacho und ich habe noch genug Zeit den Tour-de-France-Etappensieg von Jens Voigt im Fernsehen zu erleben. Ein schöner Tag!
Burg Doubravka
Burg Doubravka bei Teplice
Panorama des Erzgebirgskamms von Doubravka aus, im Vordergrund Teplice
Panorama des Erzgebirgskamms von Doubravka aus, im Vordergrund Teplice

[ addr: 54.156.69.204 | cnt: 359202 | usr: 517ms | sys: 83ms ]